Responsive image

on air: 

Kai Below
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bertelsmann arbeitet mit KRR zusammen

Die Bertelsmann AG will zu einer globalen Kraft im Musikrechte-Geschäft aufsteigen. Deswegen bildet der Gütersloher Medienkonzern unter dem Namen BMG ein Joint-Venture mit dem Finanzinvestor KRR. Der soll nach Medienberichten in den nächsten Jahren rund 250 Millionen Euro an Eigenkapital zur Verfügung stellen. Bertelsmann bringt die Tochter BMG Rights Management mit einem Grundstock von 300 bekannten Interpreten mit ein.