Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bertelsmann weist Stellenabbau zurück

Berichte, nach denen der Gütersloher Medienriese Bertelsmann 10.000 Arbeitsplätze streichen will, werden vom Konzern zurückgewiesen. Dies sei eine Spekulation ohne Grundlage, heißt es. Das Branchenmagazin Werben & Verkaufen hatte gemeldet aus Aufsichtsratskreisen eine entsprechende Information erhalten zu haben. Das Personal stehe beim Sparkurs von Bertelsmann nicht im Vordergrund, beruhigt jetzt ein Konzernsprecher gegenüber Radio Bielefeld. Dennoch kann in einigen Bereichen auch ein Abbau von Personal nicht ausgeschlossen werden. Bertelsmann-Chef Hartmut Ostrowski hatte vor einem Monat das größte Sparprogramm der Firmengeschichte verkündet: Es sollen mehrere Hundert Millionen Euro eingespart werden.