Responsive image

on air: 

Sven Sandbothe
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Berufswunsch Landwirt auf dem Vormarsch

Immer mehr Jugendliche lassen sich in der Landwirtschaft ausbilden, auch wenn sie bislang keinen Bezug dazu hatten. Diesen Trend beobachten die Bauern in der Region. Knapp 20 Prozent der rund 280 Fort- und Auszubildenden in der Landwirtschaft hatten bisher keinen Bezug zum Arbeiten auf dem Land, so die Landwirtschaftskammer. Der Trend sei erfreulich und zeige, dass der Beruf des Landwirts immer attraktiver werde. Im vergangenen Jahr hatte es auch insgesamt rund 6 Prozent mehr Auszubildende in dem Beruf gegeben. Arnold Weßling vom Landwirtschaftlichen Bezirksverband Ostwestfalen Lippe freut sich darüber. Er betont aber auch, dass die Auszubildenden wichtig seien um den bisherigen Stand der Landwirtschaft zu halten.