Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Berufung gegen Drei-Spiele-Sperre für Börner

Nach seiner roten Karte in Cottbus am Sonntag ist Arminias Verteidiger Julian Börner für drei Spiele gesperrt worden. Das hat jetzt das Sportgericht des Deutschen Fußball Bundes entschieden. Damit würde Börner dem DSC in den Spielen gegen Dresden, in Münster und gegen Erfurt fehlen. Das Urteil ist aber noch nicht rechtskräftig. Arminia hat dagegen  Berufung eingelegt und eine mündliche Verhandlung vor dem Sprtgericht benatragt. Unterdessen ist der zuletzt angeschlagene Peer Kluge wieder ins Training eingestiegen und hat heute zum zweiten Mal wieder voll mit der Mannschaft trainiert.