Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bessere Infos für Bielefelder Senioren

Für ein sozialeres Bielefeld möchten Ingo Nürnberger und seine Mitarbeiter ab sofort eintreten. So sollen ältere Menschen gezielter betreut und Kindertagesstätten weiter ausgebaut werden, so der Sozialdezernent. Und weil auch der Ton die Musik macht, werden 60 Schriftstücke vom Jugend- und Sozialamt überarbeitet. Die Formulare und Anschreiben sollen nicht nur leichter verständlich, sondern auch freundlicher werden, sagt Nürnberger. Bis Ende des Jahres sollen die neuen Schriftstücke fertig sein. Außerdem will der Sozialdezernent in 2018 sein Augenmerk vor allem auf den weiteren Ausbau der Kitas in unserer Stadt legen und auch auf die älteren Menschen. Durch präventive Hausbesuche sollen die Senioren vom Sozialamt über die Angebote der Stadt informiert werden. Durch die Unterstützung von Ehrenamtlichen, wie zum Beispiel der Nachbarschaftshilfe, soll erreicht werden, dass die Menschen länger in ihrer gewohnten Umgebung bleiben können.