Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bethel erhält Rekordspenden

Mehr eingenommen aber weniger behalten- so stellt sich das Jahr 2006 für die von Bodelschwinghschen Anstalten Bethel dar. Die Gesamterträge lagen bei rund 783 Millionen Euro. Das waren 2,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Mit rund 20,7 Millionen Euro erhielt Bethel für 2006 so viele Geldspenden wie noch nie, sagte uns der Anstaltsleiter Friedrich Schophaus. Er sieht das u.a. im groß begangenen Bodelschwingh-Jahr begründet.

Unterm Strich schlossen die von Bodelschwinghschen Anstalten das Jahr 2006 aber mit einem Defizit ab. Dazu hätten unerwartet hohe Verluste durch den Zusammenschluss der Krankenhäuser Mara, Gilead und des Johanneskrankenhauses beigetragen.