Responsive image

on air: 

Dirk Sluyter
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Betrüger kann es nicht lassen

Ermittler des Bielefelder Betrugskommissariates haben jetzt einen Mann wieder hinter Gitter gebracht. Der 33jährige befand sich im offenen Vollzug, beging aber weitere Straftaten. Der Bielefelder bestellte im Internet teure Sonnenbrillen und bekam sie nach Schildesche geliefert. Er bezahlte die Ware aber nie. Die Ermittler gehen von 39 Bestellungen mit einem Gesamtwert von rund 8.200 Euro aus. Die Sonnenbrillen verkaufte der 33jährige weiter und verzockte das Geld in Spielhallen. Der Mann sitzt jetzt in Untersuchungshaft.

Museumstag: Per Zoom die Kunsthalle Bielefeld erforschen
Heute zum Internationalen Museumstag (Sonntag, 16.05.) lädt die Kunsthalle Bielefeld zum digitalen Besuch ein. Besucherinnen können die Ausstellung zwischen 11 und 13 Uhr per Zoom erforschen, dabei...
Die Corona Meldelage in Bielefeld am 16.05.21
Am Sonntag dem 16.05.2021 wird vom Robert-Koch-Institut für Bielefeld eine vorläufige Corona-Inzidenz von 119,7 ausgewiesen. Seit der letzten Meldung sind 79 neue Infektionsfälle hinzugekommen. Es...
Arminia Bielefeld spielt 1:1 gegen Hoffenheim
Arminia Bielefeld hat es am letzten Bundesliga-Spieltag in der eigenen Hand, den Klassenerhalt direkt zu schaffen. In der SchücoArena spielte der DSC jetzt 1:1 gegen Hoffenheim und kletterte auf...
Demos in Bielefeld: Behinderungen im Verkehr erwartet
Am Samstagmittag gab es in Bielefeld wieder verschiedene Demonstrationen. Die Bielefelder Ortsgruppe „Extinction Rebellion“ setzte sich ab 12 Uhr in der Innenstadt für eine wirksame Klimapolitik ein....
Arminia Fans empfangen die Mannschaft vor dem letzten Heimspiel
Fans von Arminia Bielefeld haben die Mannschaft vor dem letzten Heimspiel vom Corona-Quarantänehotel Klosterpforte in Marienfeld zur SchücoArena begleitet. Auch vor dem Stadion hatten sich schon...
Nach Tinder-Prinzip: App für Einzelhandel geht in Bielefeld an den Start
In Bielefeld geht eine neue digitale Chance für den Einzelhandel an den Start. Den Wandel im Handel soll eine App mit dem Namen „get it local“ voranbringen – Outfit-Wünsche sollen hier ganz nach dem...