Responsive image

on air: 

Joschka Heinemann
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Betrug beim Online-Banking

Mit einer neuen Masche haben Online-Betrüger jetzt mehrere Tausend Euro eines Bielefelder Online-Banking-Kunden erschlichen. Dabei ist es den Betrügern gelungen mit Hilfe eines sogenannten „Pop-up-Fensters“ Geld vom Konto des Kunden abzuheben. Der Bielefelder nutzte das „Chip Tan-Optic“ verfahren. Dies erzeugt eine TAN-Nummer mittels eines Generators direkt am Bildschirm. Als er sich wie gewohnt zum Online-Banking anmeldete, öffnete sich allerdings ein „Pop-Up-Fenster“ mit dem Hinweis „Bitte warten, Sicherheitstest.“ Kurz darauf wurde der Kunde dazu aufgefordert eine neue TAN zu erzeugen und sie einzugeben. Was er nicht wusste: Die Betrüger hatten seinen Rechner so manipuliert, dass er mit der Eingabe auch eine Überweisung auf das Konto der Betrüger zuließ. Die Polizei rät, im Zweifel Transaktionen im Netz sofort abbrechen.

Arbeiten an der OWD-Blitzeranlage
Auf dem Ostwestfalendamm wird es in den nächsten vier Nächten Verkehrsbehinderungen geben. Wegen Arbeiten an der Blitzer-Anlage müssen dort jeweils von 22 Uhr bis 5 Uhr zwei Fahrspuren eingezogen...
IHK: Schnelle Regierungsbildung wichtig für Wirtschaft
Die Industrie- und Handelskammer in Bielefeld fordert nach der Bundestagswahl von den Parteien schnelle Gespräche und eine schnelle Regierungsbildung. Das sei wichtig für die ostwestfälische...
Mobile Corona-Impfungen in Bielefeld
In Bielefeld steht die mobile Impfstation von Dienstag bis Donnerstag am Gebäude X der Bielefelder Uni in der Nähe der Kantine. Von 10 bis 18 Uhr können sich dort alle Personen ab zwölf Jahre ohne...
Bielefelder CDU holt keinen Bezirk, SPD holt acht von zehn
Bei der Bundestagswahl hat die siegreiche SPD-Kandidatin Wiebke Esdar in acht von zehn Bielefelder Stadtbezirken die meisten Erststimmen geholt. Nur in Gadderbaum und in Mitte lag Britta Haßelmann von...
Spielplatz-Umbau am Bielefelder Oberntorwall
Der beliebte Spielplatz am Oberntorwall soll umgestaltet und erweitert werden. Noch in dieser Woche werden die Spielgeräte dort abgebaut, dann wird mit dem Umbau begonnen, der sechs Wochen dauern...
Intelligente Kaffeemaschinen: Bielefelder ZiF forscht zu smarten Produkten
Eine internationale Forschungsgruppe zum Thema „Smarte Produkte“ nimmt in der kommenden Woche (04.10.)  ihre Arbeit in Bielefeld auf. Zehn Monate lang sollen 45 Teilnehmer aus zwölf Ländern im Zentrum...