Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Betrunkener fährt Verkehrschilder um

Ein betrunkener Autofahrer hat in der vergangenen Nacht für Chaos auf der Milser Straße gesorgt. Der 40-jährige Herforder war auf dem Weg in Richtung Elverdissen. In einer langgezogenen Linkskurve kam er von der Fahrbahn ab, fuhr etwa 90 Meter über den Grünstreifen und fuhr dabei mehrere Verkehrszeichen um. Dann prallte das Auto gegen einen Telegraphenmasten und kam zum Stehen. Der 40-jährige verletzte sich dabei leicht und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Die Polizei kassierte den Führerschein des Mannes ein. Es entstand ein Schaden von etwa 17.500 Euro.