Responsive image

on air: 

Annika Pott
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bezirksbürgermeister zu Stadtteilfesten

Veranstaltungen in den Bielefelder Stadtbezirken bleiben Sache der Bezirksbürgermeister. Das haben sie nach einer gemeinsamen Sitzung klargestellt. Zuletzt gab es Kritik aus manchen Stadtteilen, dass sich Oberbürgermeister Clausen zu selten bei den Veranstaltungen in den Bezirken blicken lasse. Der Vorwurf an Clausen, er sei zu wenig in den Stadtbezirken präsent, kann von den Vertretern der Stadtbezirke so nicht nachvollzogen werden, heißt es in der Pressemitteilung. Aus zeitlichen Gründen sei es dem Oberbürgermeister gar nicht möglich, an allen Terminen teilzunehmen. Daher gelte seit Jahren die Übereinkunft, dass Stadtteilfeste oder ähnliche Veranstaltungen durch die jeweiligen Bezirksbürgermeister eröffnet würden. Diese Termine seien wichtig und dienten der Stärkung und Verbundenheit der eigenen Identität, heißt es. Bei besonderen Events werde Clausen frühzeitig informiert und um Teilnahme gebeten.