Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

BFB lobt Strategiekonzept Wissenschaftsstadt

Wie kann Bielefeld als Innovationsstandort in der Region weiter positioniert werden? Diese Frage möchte die Stadt mit dem Strategiekonzept „Wissenschaftsstadt Bielefeld“ beantworten. Die BFB lobt jetzt die Idee, kritisiert aber die bisherige Beschlussvorlage. Sie habe wenig konkrete Zielvorgaben. Trotz der inhaltlich dünnen Vorlage hofft die Fraktionsvorsitzende Dorothea Becker, das möglichst schnell die Potenziale des Wissenschaftsbüros, der WEGE, der IHK und der Stadtentwicklung zusammengeführt werden. Ein integriertes Standortkonzept zu entwickeln sei wichtig, um im Wettbewerb mit anderen Städten zu bestehen. Bei dem Strategiekonzept geht es darum, wie Wissenschaft und Wirtschaft voneinander profitieren können oder z. B: auch das Campus-Gelände erweitert werden kann. Am Donnerstag entscheidet dann der Rat der Stadt, ob das Strategiekonzept erarbeitet werden soll.