Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

BGW reagiert auf Kritik

Durch das neue Innovationszentrum an der Morgenbreede fürchten manche Nachbarn negative Folgen. Die BGW zeigt Verständnis für die Betroffenen. Die kritisierten Punkte will sie aber so nicht stehen lassen. Anwohner befürchten durch den Neubau unter anderem einen steigenden Lärmpegel und fordern eine entsprechende Prüfung. Es wird aber bereits ein Lärmschutzgutachten erstellt, sagte BGW-Geschäftsführer Müller im Radio Bielefeld Interview. Die Kritiker hätten bisher nicht mit der BGW gesprochen. Dafür stünden die Türen offen. Außerdem sei auch die Information der Kritiker falsch, dass der Neubau an der Morgenbreede nicht mit dem Nutzungsplan vereinbar sei.