Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bielefeld bleibt zweitsicherste Stadt

Wer in Bielefeld wohnt, der lebt sozusagen auf der sicheren Seite. Denn Bielefeld bleibt auch weiterhin die zweitsicherste Stadt im ganzen Bundesland. Das belegt die neue Kriminalitätsstatistik für 2007, die die Polizei heute vorgestellt hat. Zwar ist die Zahl der Straftaten im vergangenen Jahr in Bielefeld mit rund 27 000 in etwa gleich geblieben. Aber: es wurden mehr Straftaten aufgeklärt und mehr Tatverdächtige ermittelt. Außerdem ging beispielsweise die Zahl der Raubüberfälle auf 220 und damit um rund ein Fünftel zurück. Das ist der niedrigste Wert der letzten zehn Jahre.