Responsive image

on air: 

Sebastian Wiese
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bielefeld braucht mehr Hausärzte

Fast drei Viertel aller Hausärzte in Bielefeld sind 50 Jahre oder älter. Und mehr als die Hälfte von ihnen geht bald in Rente. Auch ein Drittel der Kinderärzte in unserer Stadt wird in absehbarer Zeit aufhören. Der Rat hat am Abend mehrheitlich erste Maßnahmen gegen den drohenden Ärztemangel in Bielefeld eingeleitet. Noch liegt die Versorgungsquote bei Hausärzten bei über 96 Prozent. Doch in einigen Bielefelder Stadtteilen gibt es schon jetzt eine Unterversorgung. So hat sich die Zahl in Stieghorst auf sieben fast halbiert, aber auch in Senne, Sennestadt und Jöllenbeck gibt es aktuell zu wenige Hausärzte. Die Stadt will deswegen dort Initiativen zur Errichtung von Medizinischen Versorgungszentren und Gemeinschaftspraxen aktiv unterstützen, u.a. in dem sie Bürgschaften bereitstellt. Sie hofft, dass langfristig Absolventen der neuen Medizinischen Fakultät als Hausärzte in Bielefeld bleiben. Finanzielle oder andere Boni für Hausärzte, damit sie nach Bielefeld kommen, wie von der CDU gefordert, lehnte der Rat mehrheitlich ab.

Kindesmissbrauchsprozess startet am Bielefelder Landgericht
Am Bielefelder Landgericht startet heute der Prozess gegen einen Mann aus Minden wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes. Dem 23-Jährigen werden sieben Fälle aus dem Jahr...
Die Corona Meldelage in Bielefeld am 14.05.21
Am Freitag dem 14.05.2021 wird vom Robert-Koch-Institut für Bielefeld eine vorläufige Corona-Inzidenz von 135,8 ausgewiesen. Seit der letzten Meldung sind 70 neue Infektionsfälle hinzugekommen. Es...
Vatertag verläuft in Bielefeld überwiegend ruhig
Trotz Sonnenscheins und milder Temperaturen ist der Vatertag (13.05.) in Bielefeld überwiegend ruhig verlaufen, so die Polizei. Hin und wieder sei schon etwas mehr losgewesen, große Einsätze gab es...
Motorradfahrer stirbt nach einem Unfall mit einem Bielefelder Autofahrer
Bei unseren Nachbarn in Gütersloh ist es am Nachmittag (13.05.) zu einem tödlichen Motorradunfall gekommen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte ein 26-jähriger Bielefelder Autofahrer beim...
Kritik an Wartezeiten für einen Termin bei der Bielefelder Ausländerbehörde
Die Bielefelder Vorsitzende des Integrationsrates kritisiert, dass Menschen lange auf einen Termin bei der Ausländerbehörde der Stadt warten müssen. Sie spricht von Monaten, die aufgebracht werden...
Dickes Radverkehrskonzept für Bielefeld vorgestellt
Die Stadt Bielefeld hat ihr Radverkehrskonzept vorgestellt. Für die kommenden 15 Jahre sind 300 Projekte geplant, um den Radverkehr in der Stadt zu stärken. Das Budget für diesen Bereich soll erhöht...