Responsive image

on air: 

Joschka Heinemann
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bielefeld will gegen Armut vorgehen

Bielefeld will sich ab kommendem Jahr verstärkt gegen die Armut in der Welt und für den Klimaschutz engagieren. Zu dem Zweck hat sich die Stadt mit dem Bielefelder Welthaus sowie den Partnerstädten Rzeszow in Polen und Esteli in Nicaragua zusammengetan. Zwei Jahre lang soll das Projekt laufen, das sich insbesondere an junge Menschen richtet. Die sollen unter dem Motto „Die Welt braucht Dich" für die Armuts- und Klimaproblematiken sensibilisiert werden. Außerdem soll den Kindern und Jugendlichen gezeigt werden, wie sie sich selbst für eine bessere Welt einsetzen können. Insgesamt kostet das Projekt 621.000 Euro, davon werden 465.000 Euro aus Fördertöpfen der EU finanziert. Den Rest von rund 150.000 Euro sollen die Partner Bielefelds aufbringen, während die Stadt vor allem der Koordination des Projektes widmet. Geplant sind bisher Schulworkshops, Konzerte, Aktionstage und für 2011 ein Jugendcamp.

Bielefelder Polizei sucht vermissten Mann
Die Bielefelder Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einem vermissten 55jährigen Mann aus Bethel. Er ist seit gestern Nachmittag verschwunden, ist orientierungslos und benötigt zudem...
Wahl im Bielefelder Rat ungültig: Umwelt- und Verkehrsdezernent muss erneut gewählt werden
Die Wahl des neuen Umwelt- und Verkehrsdezernenten Martin Adamski in der vergangenen Ratssitzung ist ungültig und muss wiederholt werden. Adamski war auf Vorschlag der Grünen am Donnerstag in offener...
Staatsanwaltschaft Bielefeld ermittelt wegen Betrugs bei Corona-Tests
In NRW laufen derzeit mehrere Ermittlungsverfahren rund um den mutmaßlichen Betrug mit Corona-Schnell-Tests, darunter auch eines der Staatsanwaltschaft Bielefeld. Sie führt ein Betrugsverfahren gegen...
15-Jähriger mit Gewehr: Polizeieinsatz in Detmold
Weil er in der Nähe einer Schule mit einem Gewehr hantiert hat, hat ein 15-Jähriger für einen Großeinsatz der Polizei in Detmold gesorgt. Zeugen sahen Montagmorgen den Teenager, wie er in einem...
Weniger Einnahmen aus Hundesteuer in Bielefeld
Die Einnahmen aus der Hundesteuer sind in Bielefeld in den ersten sechs Monaten des Jahres leicht gesunken, im Vergleich zum ersten Halbjahr 2020 um 3.200 auf rund 660.000 Euro. Im Vergleich zum...
Bielefelder machen weniger Müll
Die pro-Kopf-Abfallmenge in Bielefeld ist im vergangenen Jahr leicht gesunken, im Vergleich zu 2019 um rund 5 Kilogramm. Insgesamt sind 157.000 Tonnen sogenannter häuslicher Siedlungsabfälle...