Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bielefeld will helfen

Vor fünf Jahren haben die Bielefelder bei einer großen Spenden-Aktion rund 430.000 Euro für die Tsunami-Region Mullaitivu gesammelt - wie ein neues Aktionsbündnis der Stadt für die Menschen in Haiti aussehen kann, darüber sollen die Gespräche am Montag weitergehen. Vorab soll mit der Welthungerhilfe geklärt werden, welches Projekt sinnvoll sein könnte. In dem Aktionsbündnis für die Erdbebenopfer haben sich Vertreter von Parteien und Institutionen zusammen geschlossen, Schirmherr ist Oberbürgermeister Clausen.

Bielefelder ZiF forscht zu smarten Produkten
Eine internationale Forschungsgruppe zum Thema „Smarte Produkte“ nimmt in der kommenden Woche (04.10.)  ihre Arbeit in Bielefeld auf. Zehn Monate lang sollen 45 Teilnehmer auf zwölf Ländern im Zentrum...
Wiebke Esdar (SPD) holt das Bielefelder Direktmandat
SPD Bundestagskandidatin Wiebke Esdar zieht erneut in den Bundestag ein. Esdar kommt nach Auszählung aller Bielefelder Stimmen auf 30 Prozent, gefolgt von Angelika Westerwelle von der CDU mit 22,3...
Bundestagswahl 2021: Bielefelder Reaktionen
Sie freue sich total, dass sie Bielefeld weiter im Bundestag vertreten darf und sie appellierte an Grüne und FDP die Verantwortung für Herausforderungen wie beispielsweise Klimaschutz, Digitalisierung...
Die Coronalage in Bielefeld am 27. September
Am Montag dem 27.09.2021 werden in Bielefeld 14 weitere laborbestätigte Coronainfektionen gemeldet. Die vorläufige Corona-Inzidenz beträgt in unserer Stadt 66,6 (+2,7). Landesweit wird die Inzidenz...
Bielefelderin auf der A33 von anderem Auto bedrängt
Die Polizei ermittelt nach einem Unfall auf der A33 bei Borchen, weil hier eine Bielefelderin von einem anderen Autofahrer bedrängt worden sein soll. Ein weißer Audi fuhr der Frau Samstagabend...
Bushaltestelle an der Bielefelder Kunsthalle wird repariert und barrierefrei
Die Bushaltestelle an der Kunsthalle an der Artur-Ladebeck-Straße wird ab heute (27.09.) repariert. Wegen des Starkregens vor einigen Wochen war sie beschädigt worden und abgesackt und Busse setzen...