Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bielefelder bedroht Mitarbeiter mit Waffe

Ein 35-jähriger Bielefelder hat gestern zwei Mitarbeiter der McDonalds Filiale in Brackwede mit einer Waffe bedroht. Laut Polizei wollte der Mann in dem Schnellrestaurant eine Bestellung aufgeben, die der Mitarbeiter aber akustisch nicht verstand. Daraufhin wollte der 36-jährige den Geschäftsführer sprechen. Als der kam, holte der Mann eine Pistole raus und lud sie demonstrativ durch, verschwand dann allerdings. Die Polizei konnte ihn wenige Minuten später stellen. Er muss sich jetzt wegen Bedrohung und Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.