Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bielefelder bekommt Polizeipreis

Am Nachmittag ist in Münster der Preis der Deutschen Hochschule der Polizei verliehen worden. Ein Bielefelder machte den ersten Platz. Christoph Schewe konnte mit seiner Dissertation „Das Sicherheitsgefühl und die Polizei" überzeugen. Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert. Schewe hofft mit dem Geld seine Dotorarbeit mehr Menschen zugänglich machen zu können. Die beiden mit jeweils 1.500 Euro dotierten zweiten Plätze gehen nach Wiesbaden und Kiel. Der Preis der Deutschen Hochschule der Polizei wird seit 1975 alle zwei Jahre vergeben.