Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bielefelder CSD am 16. Juli

Für die Gleichberechtigung von Schwulen und Lesben ziehen am 16. Juli wieder mehrere Hundert Bielefelder durch die Innenstadt. Der diesjährige Christopher Street Day steht in diesem Jahr unter dem Motto "geoutet".
Etwa die Hälfte aller Schwulen und Lesben sind am Arbeitsplatz immer noch nicht geoutet und das sei ein großes Problem, so Peter Struck von der Bielefelder Aids Hilfe. Er organisiert den 16. Christopher Street Day. Am Samstag in einer Woche wird dann um 13 Uhr zuerst die Regenbogenflagge am Rathaus gehisst, bevor die traditionelle Parade von der Altstadt auf den Siegfriedplatz zieht. Dort wird es dann nachmittags eine Talkrunde mit Bielefelder Politikern geben, aber auch ein Musikprogramm und Infostände. Der 16. CSD endet abends mit einer Party im Forum an der Meller Straße.