Responsive image

on air: 

Kai Below
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bielefelder essen während Corona mehr Süßes

Bielefelder haben während der Corona-Pandemie häufiger zu Süßem gegriffen. Wie die Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten errechnet hat, haben wir in der Stadt im vergangenen Jahr rund 11.200 Tonnen Schokolade, Knabbereien und Eis gegessen. Bundesweit stieg der Verbrauch der Snacks um 2,6 Prozent auf 33,4 Kilo pro Kopf und Bauch.

Wegen der guten Lage der Branche fordert die Gewerkschaft, die Produktions-Beschäftigten an den steigenden Umsätzen zu beteiligen.

Weitere aktuelle Meldungen rund um die Coronakrise in Bielefeld findet ihr hier.