Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bielefelder Feuerwehr wieder im Ruhrgebiet

Mehr als 100 Feuerwehrleute aus Bielefeld sind zurzeit schon wieder dabei, in der Unwetter-Region Mülheim auszuhelfen. Die Einsatzkräfte hatten sich um zwei Uhr heute früh an der Hauptwache versammelt und waren mit 22 Fahrzeugen ins Ruhrgebiet aufgebrochen. Mit Kettensägen und anderen Werkzeugen müssen weiterhin Bäume zerkleinert und herab hängende Äste entfernt werden. Noch immer sind viele Haupt- und Nebenstraßen blockiert. Direkt nach dem Sturm waren die Feuerwehrleute aus Bielefeld schon einmal nach Mülheim gefahren. Gestern wurden sie von ihren Kollegen aus Gütersloh und Lippe abgelöst, heute haben sie sich wieder abgewechselt. Die Hilfe der knapp 550 Feuerwehrleute aus OWL könnte noch bis zum Wochenende gebraucht werden.

Jahnplatz-Umbau in Bielefeld teurer, Haltestellendach kommt runter
Die Kosten für den Jahnplatz-Umbau in Bielefeld steigen. Bislang sind sie bei 22 Millionen Euro abgekommen, teilte das Projektteam mit. Zum Sommer 2022 soll der neue Jahnplatz fertig sein. Ab heute...
Zwei Raubüberfälle in Bielefeld, zwei Mal ohne Beute geblieben
Vor dem Bielefelder Landgericht beginnt heute der Prozess gegen einen 36-jährigen, mutmaßlichen Räuber. Der Mann aus Löhne soll im vergangenen Oktober zuerst versucht haben, einen Supermarkt...
Tote Katze in Koffer in Bielefelder Waldstück zurückgelassen
In einem Waldstück an der Lämershagener Straße hat eine Spaziergängerin am Wochenende eine tote Katze in einer Tasche entdeckt. Das schreibt die NW. Die Frau rief am Sonntagnachmittag gegen 17 Uhr die...
Gestohlener Rucksack aus Bielefeld in Wuppertal wiedergefunden
Ein am Bielefelder Bahnhof gestohlener Rucksack konnte in Wuppertal wiedergefunden werden und mit ihm auch der mutmaßliche Dieb. Ein 13-jähriger Junge hatte die Tasche am Sonntag auf einer Bank...
Die Coronalage in Bielefeld am 18. Mai: Click&Meet ab Donnerstag möglich
Am Dienstag dem 18.05.2021 wird vom Robert-Koch-Institut für Bielefeld eine vorläufige Corona-Inzidenz von 120,3 ausgewiesen. Seit der letzten Meldung sind 32 neue Infektionsfälle hinzugekommen. Es...
100 Tage Bielefelder Corona-Impfzentrum
Avira genau 100 Tagen, am 8. Februar 2021, wurden die ersten Bielefelder im Impfzentrum an der Stadthalle gegen Corona geimpft. Seitdem sind dort über 104.000 Ärmel hochgekrempelt und Spritzen gesetzt...