Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bielefelder forschen zur Brustkrebs-Vorsorge

Brustkrebs ist eine der häufigsten Krebs-Erkrankungen bei Frauen und zu dem Thema Burstkrebs-Vorsorge forschen jetzt Gesundheitswissenschaftler der Universität Bielefeld. Sie wollen wissen, wie Frauen die Entscheidung für oder gegen eine Mammographie treffen. Für viele Frauen sei die Entscheidung für oder gegen die Mammographie keine leichte, heißt es. Denn auch wenn die Untersuchung ein negatives Ergebnis liefert, könnten Frauen Brustkrebs entwickeln. Die Wissenschaftler möchten deshalb wissen, welche Faktoren bei der Entscheidung für oder gegen die Mammographie eine Rolle spielen. Dazu erhalten 5.000 Frauen im Alter von 50 in der nächsten Woche einen Fragebogen. Langfristig sollen dadurch die Informationsangebote besser werden. Unterstützt wird die Studie vom Bundesministerium für Gesundheit.