Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bielefelder gewinnt Publikumspreis

Beim deutschen Finale des Wissenschaftswettbewerbs "Famelab" konnte der Bielefelder Jan Marek Ache gestern Abend den Publikumspreis gewinnen. Er hatte mit einem Gedicht über die Stabheuschrecke das Thema biologische Kybernetik präsentiert. Sieger der Jury war im Ringlokschuppen Timo Siebert vom Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. Der 33jährige Biotechnologe beschäftigt sich mit molekularer Krebstherapie. Der Gewinner fährt am 16. Juni nach Cheltenham und tritt gegen die internationale Konkurrenz aus 20 Ländern beim Science Festival an. "Fame Lab" ist ein Wettbewerb, in dem junge Forscher ihr Gebiet auf der Bühne präsentieren. Dafür haben sie drei Minuten Zeit und dürfen nur Hilfsmittel verwenden, die sie am Körper tragen können. Ziel ist es, die Wissenschaft möglichst verständlich und unterhaltsam, aber trotzdem korrekt zu vermitteln.