Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bielefelder Kinderfonds arbeitet erfolgreich

Wenn in der Familie für die Kinder das Geld nicht für den Sportverein oder die Musikschule reicht, hilft der Bielefelder Kinderfonds. Und acht Monate nach seinem Start hat er das erste Ziel fast erreicht: 500 Kinder wollte der Fonds unterstützen - und rund 400 sind es bereits. Für die Kinder wurden unter anderem die Kosten für Anfängerschwimmkurse, Musikunterricht oder die Mitgliedschaft in einem Sportverein übernommen. Im Schnitt belief sich die Förderung auf 75 Euro pro Kind. Der Kinderfonds wurde bereits von vielen Spendern in Bielefeld unterstützt. Zur Zeit hat er noch knapp 58.000 Euro auf seinem Konto. Interessierte Kinder aus Familien mit einem Bielefeld-Pass können sich deshalb weiter für Untersützung melden. Auch Radio Bielefeld fördert das Projekt.