Responsive image

on air: 

Markus Steinacker
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bielefelder Landgericht verhandelt Millionenbetrug

Es geht ab heute (15.09.) vor dem Bielefelder Landgericht um Betrug in Millionenhöhe. Ein 59-jähriger Mann aus Lübbecke soll als Geschäftsführer zweier Energieunternehmen seine Kunden um insgesamt mehr als acht Millionen Euro betrogen haben. Laut Anklage verkaufte er ihnen über Vermittler Anteile an Blockheizkraftwerken und Solaranlagen, die es gar nicht gab. Auch Pachtverträge für die nicht-existierenden Anlagen ließ er unterschreiben. Die Ehefrau des Angeklagten steht ebenfalls vor dem Bielefelder Gericht. Sie soll Gesellschafterin der beiden Firmen gewesen sein.

Land hebt 3G-Regel für Rat und Ausschüsse auf
Das Land NRW hebt die 3G-Regelungen für Ratssitzungen und politische Fachausschüsse vorerst wieder auf. Teilnehmer und Zuschauer, die die 3G-Regel nicht befolgen, sollen nicht mehr von den Sitzungen...
Neues Gebäude auf dem Campus Süd der Uni Bielefeld eröffnet
Nach knapp zwei Jahren Bauzeit ist an der Bielefelder Universität das neue Gebäude Y mit einem großen Hörsaal und drei Seminarräumen eröffnet worden. Der Hörsaal hat rund 650 gepolsterte Sitzplätze...
Acht Jahre Haft im Totschlagsprozess gefordert
Weil er im Schlachtbetrieb Tönnies in Rheda-Wiedenbrück einen Kollegen mit einem Stich in die Brust getötet haben soll, soll ein 36jähriger Mann wegen Totschlags für acht Jahre ins Gefängnis. Das hat...
Teenager wollen Bielefelder Supermarkt überfallen
Offenbar drei Teenager etwa im Alter zwischen 15 und 17 haben am Montagabend versucht, einen Supermarkt an der Kurt-Schumacher-Straße Höhe Jakob-Kaiser-Straße zu überfallen. Gegen 20 Uhr forderten...
Zverev bindet sich langfristig an Halle
Tennis-Olympiasieger Alexander Zverev wird in den nächsten drei Jahren bei den Noventi-Open aufschlagen. Der Weltranglistenvierte aus Hamburg hat mit den Veranstaltern des Haller Rasentennis-Turniers...
Keine Sperrung des Waldhofs in Bielefeld in der Weihnachtszeit, und Umbau der Artur-Ladebeck-Straße startet später
Die massive Kritik der Bevölkerung und von Handel, Industrie und Handwerkerschaft an der Sperrung des Waldhofs und am Umbau der Artur-Ladebeck-Straße zeigt Wirkung bei der rot-rot-grünen Koalition....