Responsive image

on air: 

Annika Pott
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bielefelder Mordkommission im Einsatz

Die Bielefelder  Mordkommission ermittelt derzeit in einem Delikt in Gellershagen. Ein 39jähriger Mann aus Gambia ist augenscheinlich in den Unterbauch geschossen worden. Seine 32jährige Freundin hatte gestern Abend  die Feuerwehr alarmiert. Begründung: Ihr Lebensgefährte sei schwer gestürzt und müsse ins Krankenhaus. Der operierende Arzt stellte bei dem 39jährigen aber eine Schussverletzung im Unterbauch fest und informierte daraufhin in der Nacht die Polizei. Erste Vernehmungen des Paares blieben aber ergebnislos, weil es zum Tatgeschehen nichts beitrug. Die 32jährige Deutsch-Afrikanerin wurde vorläufig festgenommen.