Responsive image

on air: 

Franziska Schütz
---
---
Lokale Eilmeldung

Inzidenzangabe in Bielefeld aktuell bei 4,5. Mehr bei uns. Radio an.

Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bielefelder Rat entscheidet über weiteren Weg in der Coronakrise

Der Rat der Stadt Bielefeld hat den Weg geebnet, um einige Bielefelder während der Corona-Krise zu entlasten. So entschieden die Politiker am Abend (21.01.), dass Eltern beispielsweise die Januar-Beiträge für den offenen Ganztag, die Tagespflege und Kitas erstattet werden. Der Betrag werde mit den Gebühren für Februar verrechnet. Zudem soll zusätzliches Personal die Verwaltung auch weiterhin unterstützen. Der Rat gewährte die Stellen im Gesundheitsamt, im Ordnungssamt und an der Coronahotline bis zunächst Ende Juni. Die Zusatzkosten belaufen sich hier auf rund 1,4 Millionen Euro.

Mit einer Resolution unterstützen die Politiker im Rat jetzt auch die Kampagne zur Coronaschutzimpfung. Demnach sind sie überzeugt davon, dass die Impfung wichtig und wirksam ist und die zugelassenen Stoffe sicher sind. Zudem entschied der Rat, dass die Stadt in Zukunft den Impffortschritt in Bielefeld zwei Mal pro Woche durch entsprechende Zahlen veröffentlicht.

Zudem sollen ältere Bielefelder mit dem Taxi zum Impfzentrum in der Ausstellungshalle fahren können. Der Rat der Stadt entschied gestern (21.01.), dass die über 80-jährigen, eingeschränkt mobilen Menschen, ab Februar ein Anrecht auf einen Taxidienst bekommen sollen. Erste Gespräche zwischen der Bielefelder Verwaltung und dem Taxigewerbe laufen dazu schon.

Kritik kommt von Grünen und Linken, weil der Rat während der Coronapandemie komplett in der Stadthalle tagte, statt die wichtigsten Punkte zunächst über eine Videoschalte zu besprechen. Der Ältestenrat hatte die Videoübertragung gekippt. Die CDU hatte Bedenken wegen der veröffentlichten Videobilder. Auf Kompromisse konnte man sich nicht einigen.

Weitere aktuelle Informationen zur Coronakrise bekommt ihr auch hier.

Die Coronalage in Bielefeld am 19. Juni
Am Samstag dem 19.06.2021 wird vom Robert-Koch-Institut für Bielefeld eine vorläufige Corona-Inzidenz von 4,5 ausgewiesen.* Bielefeld befindet sich damit weiter in Inzidenzstufe 1 der...
Ab Mittwoch wohl wieder Erstimpftermine im Bielefelder Impfzentrum
Das Bielefelder Impfzentrum wird wahrscheinlich ab Mittwoch (23. Juni) wieder Erstimpfungen anbieten können. In der kommende Woche würden NRW-weit rund 80.000 Dosen des Herstellers BionTech für...
moBiel lockert Maskenpflicht an Bielefelder Haltestellen
An draußen liegenden Haltestellen in Bielefeld entfällt ab Montag (21.06.) die Maskenpflicht, das teilen die Verkehrsbetriebe moBiel mit. Allerdings nur, solange die Inzidenz unter 35 ist und ein...
Krisenstab: Locker statt leichtsinnig
Auch wenn sich die Coronazahlen wirklich gut in die richtige Richtung bewegen - Corona ist noch nicht vorbei. Und zum Herbst könnten die Zahlen, auch bedingt durch die Mutationen, noch einmal steigen....
Stadtwerke Bielefeld mit gutem Coronajahr 2020
Die Stadtwerke Bielefeld sind sehr gut durch das vergangene Coronajahr gekommen, das Ergebnis der Unternehmensgruppe lag bei 12,6 Millionen Euro – rund 11 Millionen höher als noch 2019. Zusätzlich...
Stadt Bielefeld veröffentlicht Grundstücksmarktbericht
Die Stadt Bielefeld hat den Grundstücksmarktbericht veröffentlicht, demnach war der Immobilienmarkt im vergangenen Jahr wegen der hohen Nachfrage weiter überspannt. Auch das Preisniveau ist im...