Responsive image

on air: 

Jonas Becker
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bielefelder Schützen dürfen Muslime sein

Die Diskussion um einen muslimischen Schützenkönig im Kreis Soest könnte in Bielefeld offenbar nicht aufkommen. Der Mann hätte von dem Historischen Schützenverein in Werl wegen seines Glaubens gar nicht aufgenommen werden dürfen, hieß es dort. Das schließt die Satzung aus. Solche Ausschlussgründe gibt es im Schützenkreis Bielefeld nicht. Religiöse Einschränkungen seien in den Satzungen der 14 Vereine, die dem Schützenkreis Bielefeld angehören, nicht verankert, sagte uns sein Vorsitzender Frank Becker. Ohne allerdings jeden Wortlaut im Einzelnen zu kennen. Das Schützenwesen teilt sich insgesamt in drei Bereiche auf, so Becker. Die Bruderschaften, die eher im kirchlichen Umfeld zuhause sind, die Historischen Schützen wie jetzt in Werl und den Westfälischen Schützenbund. Dort liegt der Schwerpunkt auf dem Sport-Schießen und an dem dürfen in Bielefeld Mitglieder aller Religionen teilnehmen.

Die Coronalage in Bielefeld am 24. September: Inzidenz sinkt - Zahl der Todesfälle steigt
Am Freitag dem 24.09.2021 werden in Bielefeld 50 weitere laborbestätigte Coronainfektionen gemeldet. Diese verteilen sich auf mehrere zurückliegende Tage. Die vorläufige Corona-Inzidenz beträgt in...
Fridays for Future: Klimademo in Bielefeld
Am Freitag (24.09.) ruft die Klima-Bewegung Fridays for Future im Rahmen eines globalen Klima-Streiks auch in Bielefeld zu einer Demonstration auf. Der Protestzug startet um 14 Uhr vor dem...
Arminia im Duell mit "Eisern Union"
Die Arminen fahren ohne Personalprobleme zum Auswärtsspiel zu Union Berlin, wo Ex-Arminen Stürmer Andreas Voglsammer unter Vertrag steht. Alle Stammspieler sind für die Partie bei den "Eisernen" fit,...
Feuerwehreinsatz in Bielefelder Innenstadt
Die Bielefelder Feuerwehr musste Donnerstagmittag zu einem Einsatz an die Henkelstraße in der Nähe der Stadthalle ausrücken. Dort hatte eine Frau eine Rauchentwicklung und Brandgeruch in einem...
Waldhof-Sperrung per Dringlichkeit im Bielefelder Rat
Die CDU macht jetzt die von rot-rot-grün angekündigte Aufhebung der Waldhof-Sperrung in der Weihnachtszeit zum Thema heute im Rat. In einem Dringlichkeitsantrag fordern die Christdemokraten die...
Bielefelder FDP fordert Entschuldigung von OB Clausen
Die Bielefelder FDP fordert von Oberbürgermeister Clausen eine Entschuldigung bei der Bielefelder Wirtschaft, und zwar für seinen Vorwurf, die Vorlage eines Alternativkonzepts für die...