Responsive image

on air: 

Manfred Rütten
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bielefelder Schulentwicklungsplan vorgestellt

Die Stadt Bielefeld hat ihren Schulentwicklungsplan veröffentlicht. In dem mehrere hundert Seiten dicken Papier wird deutlich, dass neue Schulen gebaut und bestehende erweitert werden müssen. Bei den Grundschulen wird ein Zuwachs von rund 2800 Schülern und Schülerinnen bis 2025 erwartet. Bis dahin sollen drei neue Grundschulen an den Start gehen.

Auch bei den Gymnasien besteht Bedarf bis 2029. Die Sekundarstufe I werden bis dahin voraussichtlich 2700 Schüler und Schülerinnen mehr besuchen. Zwei zusätzliche Gymnasien könnten im erweiterten Innenstadtbereich entstehen, wo genau, ist noch unklar.  Die Gertrud-Bäumer-Realschule soll einen zusätzlichen Zug bekommen und auch eine Erweiterung der Gesamtschule Quelle ist möglich.

Angedacht ist zudem ein Förderzentrum für gemeinsames Lernen von Schülern mit und ohne Behinderung.

Sonderaktion gegen Corona: In Baumheide wird wieder geimpft
Am Sonntag gibt es erneut eine Sonderimpfaktion gegen Corona in Baumheide. Zur Impfung eingeladen sind die Anwohner der unten aufgeführten Straßen. Die mobile Station wird zwischen 8 und 20 Uhr am...
Bielefelder Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Ein Bielefelder Motorradfahrer ist Enger schwer verletzt worden. Der 34-Jährige versuchte wohl in einer leicht abschüssigen Linkskurve zu bremsen und stürzte. Schwer verletzt wurde er mit einem...
Die Coronalage in Bielefeld am 13. Juni
Am Sonntag dem 13.06.2021 wird vom Robert-Koch-Institut für Bielefeld eine vorläufige Corona-Inzidenz von 16,8 ausgewiesen. Seit der letzten Meldung sind acht neue Infektionsfälle hinzugekommen. Einer...
Coronamaßnahmen zurückgenommen: Viele Bielefelder nutzen die Lockerungen
Viele Bielefelder haben am Samstag die weitreichenden Lockerungen der Coronamaßnahmen genutzt. Vor allem in Restaurants und Cafés nahmen viele die Möglichkeit wahr, wieder ohne Testnachweis draußen...
CDU stellt klar: Ortsumgehung wird kommen
Die Ortsumgehung B61n wird kommen, auch wenn die Planung erneut modifiziert werden muss. Das stellte CDU-Bundestagskandidatin Dr. Angelika Westerwelle bei einem Ortstermin in Ummeln klar. Die Frage...
Kritik an Verkehrskonzept
Das neue Verkehrskonzept mit Durchfahrtsverboten über den Altstadttest hinaus stößt auf harsche Kritik. Die FDP schreibt dazu „Wer dieses radikale Konzept befürwortet, macht Verkehrspolitik mit der...