Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bielefelder SEK in Bad Oeynhausen

Die Bielefelder Polizei war gestern mit einem Sondereinsatzkommando in Bad Oeynhausen unterwegs. Dort musste ein Weihnachtsmarkt evakuiert werden, weil ein 24-Jähriger Mann die Besucher mit einer Waffe bedroht und dann wild um sich geschossen hatte. Er soll gerufen haben: „Ich bringe euch alle um!". Als die Polizisten eintrafen war der Mann allerdings schon wieder verschwunden. Weil die Besucher des Weihnachtsmarktes gesehen hatten, wohin der Mann gegangen war, konnten die Beamten den 24-jährigen dann in seiner Wohnung stellen und festnehmen. Dabei wurde entdeckt, dass der Mann lediglich eine Soft-Air Pistole mit Plastikkugeln dabei hatte. Laut Polizei ist das Motiv des Mannes in seinem persönlichen Lebensbereich zu suchen. Rund 100 Beamte waren deswegen gestern in Bad Oyenhausen im Einsatz.