Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bielefelder Staatsschutz ermittelt in Werther

Der Bielefelder Staatsschutz ermittelt jetzt in zwei Fällen in Werther. Beim Wagen eines 57jährigen Mannes wurden die Radmuttern gelöst, und bei Auto eines 62jährigen die Heckscheibe eingeschlagen. Weil beide Männer sich in der Flüchtlingshilfe engagieren, kann eine politische Motivation der Taten nicht ausgeschlossen werden.