Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Biergärten dürfen bis 24 Uhr öffnen

Wenn eine Bielefelder Gaststätte Tische draußen stehen hat, dann darf der Wirt an denen auch generell bis 24 Uhr bedienen. Einige Gastwirte hatten früher Auflagen um 22 Uhr Schluss zu machen. Die gelten aber nicht mehr, weil das Gesetz geändert wurde, sagte Manfred Deuker vom Ordnungsamt im Radio Bielefeld Interview. Deshalb gelte die Tagzeit für Außengastronomie jetzt generell bis 24 Uhr. Will ein Wirt draußen Tische aufstellen, muss er aber immer ein Schallschutzgutachten einreichen. Erst wenn der Lärmpegel nicht zu hoch ist, darf er einen Biergarten betreiben. Außerdem müssen die Wirte auch dann darauf achten, dass es draußen nicht zu laut wird.