Responsive image

on air: 

Bürgerfunk
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bilanz des Hauptzollamtes

Die mobile Kontrollgruppe des Hauptzollamtes Bielefeld hat im vergangenen Jahr rund 10.000 unversteuerte Zigaretten beschlagnahmt. Dabei wurden rund 14.000 Menschen und über 10.000 Fahrzeuge kontrolliert.

Der Zoll in Bielefeld hat im vergangenen Jahr auch Millionenschäden durch Schwarzarbeit aufgedeckt. Die Schadenssumme stieg laut Zollamts-Statistik auf über 23 Millionen Euro. Im Jahr 2006 hatte sie noch bei fast 15,5 Millionen Euro gelegen. Die Zöllner überprüften über 14.600 Menschen und rund 2.200 Arbeitgeber. Die Summe der Bußgelder stieg auf rund 2 Millionen Euro. 2006 waren es noch 790.000 Euro. Das Hauptzollamt Bielefeld ist für ein rund 10.000 Quadratmeter großes Gebiet vom Kreis Minden-Lübbecke bis zum Hochsauerlandkreis zuständig.