Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bilanz des Unwetters

Das heftige Gewitter über Bielefeld hielt am Abend Polizei und Feuerwehr in Atem. Der starke Regen hob Gullideckel auf der Detmolder- und der Arthur Ladebeck Straße aus ihrer Fassung. In Altenhagen kam es durch einen Blitzeinschlag zu einem Dachstuhlbrand. Personen wurden dabei nicht verletzt. Auch in der Fußgängerzone in der Innenstadt meldeten zwei Brandmelder ein Feuer. Diese waren aber lediglich durch einen Kalteinschlag ausgelöst worden. Acht mal musste die Feuerwehr ausrücken um voll gelaufene Keller auszupumpen. Die Polizei zählte 20 Einsätze aufgrund des Unwetters.