Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bilanz: Weniger Zivilverfahren am Landgericht

Nachbarschaftsstreitigkeiten und andere Zivilprozesse gibt es am Bielefelder Landgericht immer weniger. Vergangenes Jahr gab es 5.500 Fälle - im Jahr davor waren es noch 6.000. Und auch das waren schon deutlich weniger als im Jahr davor. Anders sah es aus bei den Strafprozessen. Die erstinstanzlichen Verfahren waren mir über 200 Fällen auf Vorjahresniveau. Das sagte Gerichts-Präsident Klaus Petermann. Die Zahl der Tötungsdelikte lag vergangenes Jahr bei 17 am Bielefelder Landgericht. Im Vorjahr waren es 20.