Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bittere 0:4 Niederlage gegen Nürnberg

Arminia Bielefeld hat einen  großen Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt hinnehmen müssen. Der DSC verlor gegen den 1.FC Nürnberg mit 0:4 und ist nach sechs Spielen ohne Sieg wieder in Abstiegsgefahr. Eine Stunde lang war´s eine offene Partie mit einer richtig guten Arminia, dann kippte das Spiel innerhalb von vier Minuten. Zunächst gelang Kerk nach einer Stunde nach einem Fehlpass von Klos die Nürnberger Führung, dann erhöhte Füllkrug mit einem strittigen Foulelfmeter auf 0:2. Zudem sah Hornig wegen einer angeblichen Notbremse rot. Zehn Arminen hatten trotzdem noch drei große Chancen zum Anschlusstreffer, Klos traf dabei die Latte. In den letzten beiden Minuten trafen dann Burgstaller und Behrens  noch zweimal für die Franken. So war´s am Ende eine viel zu hohe Niederlage für die Arminen.   Nach dem Paderborner 4:3 Sieg auf St. Pauli haben die Arminen als Tabellendreizehnter nur noch sechs Punkte Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz. Der Rückstand auf Relegationsplatz 16 beträgt weiterhin fünf Punkte. Düsseldorf und 1860 München können aber an diesem Spieltag noch drei Zähler näher an Arminia heranrücken.