Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Blitzmarathon läuft gut

Die Polizei hat bislang eine recht positive Bilanz für den Blitz-Marathon in Bielefeld gezogen. Bei fast 2.900 gemessenen Fahrzeugen bis zum Mittag habe man erst 127 Verwarngelder und 27 Anzeigen verteilen müssen. Erfreulich viele Autofahrer halten sich an die Tempogrenzen. Negativer Spitzenreiter war ein Bullifahrer mit 78 km/h statt erlaubten 40 auf der Brockhagener Straße. Einige Kinder hatten bei der Aktion als Mess-Paten sogenannte Denkzettel bei kleineren Tempoverstößen verteilt. Bis morgen früh 6 Uhr dauert der Blitz-Marathon. An 46 Stellen im Bielefelder Stadtgebiet und dazu noch auf den Autobahnen wird gemessen