Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bombendrohung an der Schloßhofstraße

Gegen das türkische Restaurant Anarvaza hat es am Samstagabend eine telefonische Bombendrohung gegeben. Zwischen 20:30 Uhr und 23:15 wurde deshalb die Schloßhofstraße zwischen Melanchthonstraße und Drögestraße gesperrt. Die Polizei durchsuchte das Gebäude, auch ein Sprengstoffspürhund kam zum Einsatz, eine Bombe wurde dabei nicht gefunden. Nach übereinstimmenden Berichten hat die Schwester des Restaurantbetreibers den Drohanruf entgegengenommen. Der Anrufer habe zunächst gefragt, ob sie Aleviten seien. Bei einem zweiten Anruf habe er "Allahu Akbar" gerufen. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen zu den Hintergründen unternommen.