Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Brackweder Berufskolleg evakuiert

Das Rudolf-Rempel-Berufskolleg in Brackwede musste heute Morgen für knapp drei Stunden evakuiert werden. Eine Schülerin hatte einen Mitschüler beobachtet, wie er einen länglichen Gegenstand, möglicherweise eine Waffe, unter seinen Kleidern trug, und daraufhin den Direktor informiert. Die herbeigerufene Polizei hat dann entschieden, die Schule zu evakuieren. Den möglichen Waffenträger konnte sie aber bisher nicht identifiziert werden. Völlig unklar ist auch noch, ob der Schüler überhaupt eine Waffe bei sich getragen hat.