Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Brand im Bielefelder Westen

Die Feuerwehr musste gestern Abend gegen 21 Uhr zur Schloßhofstraße ausrücken. Dort war ein Brand in einer Dachgeschoss-Wohnung ausgebrochen – die Matratze im Schlafzimmer soll Feuer gefangen haben. Warum ist noch unklar. Die Wohnung sei nicht mehr bewohnbar, verletzt wurde aber niemand. Die Schloßhofstraße musste wegen der Löscharbeiten für rund eine Stunde gesperrt werden. Bei dem Feuer soll ein Schaden von mindestens 50.000 Euro entstanden sein.