Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Brand in Flüchtlingsunterkunft

Nach dem Brand in einer Flüchtlingsunterkunft in Stieghorst sucht die Polizei jetzt nach Zeugen. In der Unterkunft in der Osningstraße hatte gegen vier Uhr gestern morgen der Rauchmelder Alarm ausgelöst. Ein Mitarbeiter des Roten Kreuzes konnte den Brand aber löschen. Im Waschkeller der Unterkunft entdeckte der 25-jährige Mitarbeiter glimmende Kleidung, die in einem Metallspind lag. Er löschte den Brand mit einem Feuerlöscher. Die Polizei geht derzeit von einer vorsätzlichen Tat aus. Ein Schaden ist nicht entstanden. Hinweise auf einen Täter gibt es noch nicht. Es werde in alle Richtungen ermittelt, heißt es. Wer etwas oder wen Verdächtiges rund um die Flüchtlingsunterkunft in der Osningstraße gesehen hat, meldet sich bitte bei der Polizei unter der 545-0.