Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Brandanschlag auf Flüchtlingsheim in Porta

Gestern Abend haben unbekannte Täter versucht, eine Flüchtlingsunterkunft in Porta Westfalica in Brand zu stecken. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde gegen 23 Uhr 30 eine Glasflasche mit einer brennbaren Flüssigkeit gegen die Außenfassade der Unterkunft geworfen. An der Gebäudewand entstand ein geringer Schaden. Zur Tatzeit hielten sich mehrere Menschen im Gebäude auf – verletzt wurde dabei aber niemand. Der Staatsschutz der Polizei Bielefeld hat die Ermittlungen aufgenommen und eine 11-köpfige Ermittlungskommission gebildet.