Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Brandanschlag auf Tierpension?

Die Tierpension in Jöllenbeck ist möglicherweise Ziel eines Brandanschlags geworden. Heute Nacht haben im Nebenhaus, das umgebaut werden sollte, das erste Stockwerk und der Dachstuhl lichterloh in Flammen gestanden. 65 Feuerwehrleute waren an der Spenger Straße im Einsatz. Joachim Thies sagte uns im Radio Bielefeld-Interview, der Sachschaden beträgt 100.000 Euro. Das Haus müsse abgerissen werden. Die Tierpension in Jöllenbeck, die von der Aids-Hilfe Bielefeld betrieben wird, ist seit Monaten bei einigen Anwohnern umstritten. Sie sagen, das Hundegebell störe sie.