Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Brandursache ermittelt

Das Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Horn-Bad Meinberg am Montag geht auf fahrlässige Brandstiftung zurück. Das haben die Untersuchungen eines Brandsachverständigen ergeben. Die Polizei geht von fahrlässigem Umgang mit offenem Feuer oder glimmenden Tabakwaren aus. Eine 17jährige Frau war im Schlaf an Rauchgasen erstickt. Die vier jungen Leute, die sich in der Brandwohnung hatten, sollen Drogen und Alkohol konsumiert haben.