Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Brüderpaar soll 13.000 Menschen betrogen haben

Rund 13.000 Menschen soll ein Brüderpaar um Geld gebracht haben ? seit gestern müssen sich die beiden Männer wegen Betruges und Steuerhinterziehung vor dem Bielefelder Landgericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass sie unter anderem durch Mitgliedsbeiträge für angebliche Flugrettungsvereine mit Drückerkolonnen in ganz NRW eine Summe von rund 1,4 Millionen Euro ergaunerten.