Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Brutaler Überfall auf dem Jahnplatz

Mehrere Männer haben Samstagnacht auf dem Jahnplatz einen 22-jährigen Bielefelder angegriffen, geschlagen und am Boden liegend auf ihn eingetreten. Das Opfer erlitt eine Gehirnerschütterung, Schädelprellung und Verletzungen am Auge und an den Händen, teilte die Polizei jetzt mit. Der junge Mann saß zuerst an der Bus-Haltestelle vor McDonalds, als ihn plötzlich zwei Unbekannte in die Mitte nahmen. Einer fragte nach Zigaretten, der andere machte sich an dessen Rucksack zu schaffen. Als der Bielefelder zur Rolltreppe wollte, kamen die zwei hinterher und noch weitere Männer dazu. Sie schlugen und traten auf ihr Opfer ein und verlangten dessen Handy und seine Tasche. Ein Paar kam dem Mann glücklicherweise zur Hilfe. Die Angreifer flüchteten. Die beiden Haupttäter sollen Anfang 20, recht klein und möglicherweise Marokkaner gewesen sein. Die Polizei sucht die Täter und nach Zeugen.