Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Brutales Räubertrio gesucht

Drei unbekannte Männer haben gestern am frühen Morgen einen 33jährigen Bielefelder erst am bahnhof angnesprochen und ihn dann in die Feilenstraße verfolgt. Dort schlugen sie auf ihn ein und raubten sein Handy. Auch ein beherzt zu Hilfe eilendes Ehepaar aus Bielefeld wurde von dem Trio attackiert, die Frau wurde am Handgelenk verletzt. Die Täter flüchteten schließlich über die Bahnhofstraße in die Bahnhofshalle. Die Polizei beschreibt das Trio wie folgt: alle waren zwischen 20 und 30 Jahre alt und schlank, Größe zwischen 1,70 und 1,80. Sie sollen südländischer Herkunft sein. Alle trugen helle Turnschuhe. Einer trug ein helles Jeanshemd, ein anderer ein rotes Basecap. Hinweis nimmt die Polizei unter 0521 - 545 0 entgegen.