Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bundesligafeeling auf der Alm

Fast drei Jahre ist es her, dass Arminia Bielefeld in der ersten Bundesliga gegen den Hamburger SV gespielt hat. Heute stehen sich die beiden Teams in einem Freundschaftsspiel wieder gegenüber. Die Vereine verbindet eine langjährige Fanfreundschaft. Dennoch erwartet DSC Trainer Stefan Krämer vollen Einsatz von seinem Team. Es solle auch für den HSV ein Testspiel werden und kein Schlachtfest, so die Worte von Stefan Krämer vor der Partie gegen den Bundesligadino. Im Fokus stünde aber nach wie vor die Partie in Aalen nächste Woche. Sowohl für den DSC als auch für Hamburg ist es die Generalprobe vor dem Ligaauftakt. Krämer will deshalb wenig wechseln und Spieler auf den Platz schicken, die auch gute Aussichten hätten, in Aalen aufzulaufen. Bis auf die verletzten Platins und Langemann kann der Trainer auf alle Spieler zurückgreifen. Um 15.30 Uhr ist Anstoß in der Schüco Arena. Karten gibt es an der Tageskasse ab acht Euro. Bereits vor der Partie haben die Fanlager im "Sechzehner" ein Treffen organisiert. Außerdem ist die Südtribüne auch für Gästefans geöffnet.