Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bundespolizei sucht nach ICE-Hitzeopfer

Die Bundespolizei-Inspektion in Münster sucht nach dem ICE-Hitze-Skandal am Bielefelder Hauptbahnhof eine Frau als wichtige Zeugin. Die Frau hatte auf in dem Hitze-ICE kurz vor Bielefeld versucht, mit einem Nothammer ein Zugfenster einzuschlagen, damit Frischluft in den Zug eindringen konnte. Die Bundespolizei sucht die Frau nun als wichtige Zeugin, um den Ablauf in dem überhitzten Zug zu rekonstruieren. Hinweise nimmt die Bundespolizei unter der Service-Nummer 0 800 6 888 000 entgegen.