Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bundesverwaltungsgericht entscheidet zur A33

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig will heute sein Urteil über den Bau der A33 verkünden. Es geht um den Abschnitt zwischen Halle und Borgholzhausen. Die Umweltorganisation BUND hat Klage gegen den Planfeststellungsbeschluss für den Lückenschluss eingereicht. Die Trasse beeinträchtige ein Gebiet, in dem die schutzwürdige Bechsteinfledermaus lebt. Die Umweltschützer wollen u.a. mehr Schutzgebiete und Ausgleichsflächen.Das Urteil wird für 10 Uhr erwartet.